Ps.- Michael Scotus: Chiromantia (lat.)

Aus Artesliteratur
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Chiromantia des Ps.- Michael Scotus ist ein chiromantischer Text in lateinischer Sprache, der fünf Handschriften und 11 Drucken bezeugt ist. Der frühste Beleg der Chiromantia lässt sich auf um 1480 datieren. Die Worte Ex divina philosophorum academia secundum nature vires … (GW 6633–6642) bzw. Manus in quinque digitos divisa est … (Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3276, fol. 78–89) bzw. Philosophus in libro de celo et mundo ad Alexandrum scribens … (GW 6633–6642) leiten den Text ein. Die Chiromantia diente als eine der Quellen für Francesco Sirigatti italienische Chiromantie Libri dua optimi de Chyromantia, die in Wolfenbüttel, Herzog, August Bibl., Cod. Guelf. 76 Aug 2° überliefert ist.[1]

Überlieferung

Handschriften

Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibl., Ms. El. phil. q. 3, fol. 48r–69v

Mit einem kurzen Exzerpt aus dem Text auf fol. 48r.

Informationen zum Textereignis
Digitalisat https://collections.thulb.uni-jena.de/rsc/viewer/HisBest_derivate_00004464/BE_1025_0095.tif
Online-Information https://handschriftenportal.de/search?hspobjectid=HSP-6df81b65-aea4-32c8-8797-02eaa622b4ae
Entstehungszeit 1501
Entstehungsort Krakau
Schreiber Johann Volmar aus Villingen
Illustrationen

München, Staatsbibl., Clm 28322, fol. 176r–196v

Mit acht Zeichnungen.

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information https://handschriftenportal.de/search?hspobjectid=HSP-66ae0515-14d6-3546-b431-0002db76b4aa
Entstehungszeit spätes 15. Jahrhundert
Entstehungsort Bayern
Schreiber
Illustrationen

München, Universitätsbibl., 8° Cod. ms. 339, vorderer Spiegel–20r

Informationen zum Textereignis
Digitalisat https://epub.ub.uni-muenchen.de/24889/1/8%C2%B0Cod.ms.339.pdf
Online-Information
Entstehungszeit um 1480
Entstehungsort Bairischer Sprachraum
Schreiber
Illustrationen

Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 898a, fol. 1r–53r

Informationen zum Textereignis
Digitalisat http://dlib.gnm.de/item/Hs898a
Online-Information https://handschriftenportal.de/search?hspobjectid=HSP-18e715cd-7d26-3682-8c21-58341704e1b3
Entstehungszeit um 1485
Entstehungsort
Schreiber
Illustrationen

Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3276, fol. 78–89

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information https://handschriftencensus.de/11577
Entstehungszeit 1511–1513
Entstehungsort Oberfranken
Schreiber
Illustrationen

Druckgeschichte

GW 06633: Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information https://www.gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/CHIROMA.htm#GW06633
Entstehungszeit um 1480
Entstehungsort Venedig
Schreiber Erhard Ratdolt
Illustrationen

GW 06634 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information
Entstehungszeit 3.XII.1481
Entstehungsort Rom
Schreiber Georg Herolt und Sixtus Riessinger
Illustrationen

GW 06635 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information
Entstehungszeit 1484
Entstehungsort Padua
Schreiber Matthaeus Cerdonis, z.T. mit dem Material des Erhard Ratdolt
Illustrationen

GW 06636 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information
Entstehungszeit um 1485
Entstehungsort Mailand
Schreiber Leonhard Pachel und Ulrich Scinzenzeller
Illustrationen

GW 06637 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information
Entstehungszeit 15.VII.1486
Entstehungsort Venedig
Schreiber Bernardinus Benalius
Illustrationen

GW 06638 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat http://resource.nlm.nih.gov/9411999

https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb00049530?page=,1

Online-Information
Entstehungszeit Oktober 1493
Entstehungsort Venedig
Schreiber Bernardinus Benalius
Illustrationen

GW 06639 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat http://numelyo.bm-lyon.fr/f_view/BML:BML_00GOO0100137001103715525
Online-Information
Entstehungszeit um 1495
Entstehungsort Genf
Schreiber Drucker des Fardelet du temps (H 6943)
Illustrationen

GW 06640 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat http://digital.bodleian.ox.ac.uk/inquire/p/70755bb4-a035-4005-a5b5-cca4a5bf7d19
Online-Information
Entstehungszeit 14.VII.1496
Entstehungsort Mailand
Schreiber Philippus Mantegatius
Illustrationen

GW 06641 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat https://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00049531-4
Online-Information
Entstehungszeit 25.XI.1499
Entstehungsort Venedig
Schreiber Bernardinus Benalius
Illustrationen

GW 06642 Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat https://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00026489-0
Online-Information
Entstehungszeit nach 1500(?)
Entstehungsort Straßburg
Schreiber Johann Grüninger(?)
Illustrationen

GW 0664210N Chiromantia

Informationen zum Textereignis
Digitalisat
Online-Information
Entstehungszeit nach 1500(?)
Entstehungsort Venedig
Schreiber Bernardinus Benalius
Illustrationen

Forschungsliteratur

  • Lynn Thorndike, A History of Magic and Experimental Science. Bd. 2. During the first 13 centuries, New York 1923, S. 331.[1]
  • Lynn Thorndike, A History of Magic and Experimental Science. Bd. 5. The sixteenth century, New York 1941, S. 675, 677.[2]
  • Bernhard Tönnies, Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bd. 1: Die mittelalterlichen lateinischen Handschriften der Electoralis-Gruppe, Wiesbaden 2002, S. 296.
  • Lynn Thorndike / Pearl Kibre, A Catalogue of Incipits of Mediaeval Scientific Writings in Latin, Revised and Augmented Edition (The Mediaeval Academy of America Publication 29), London 1963, Sp. 531 K, 848 D, 1045 H.

Anmerkungen

  1. Vgl. Stefano Pezzé, Un ignoto manuale di chiromanzia e fisiognomica per Ludovico il Moro, in: Lettere Italiane 73 (2021), S. 361–377, bes. S. 373–375.