Kategorie:Wünschelrute

Aus Artesliteratur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel erfasst Texte, die zur Herstellung und zum Gebrauch von Wünschelruten anleiten ebenso wie Texte, die beim Gebrauch von Wünschelruten aufgesagt werden sollen.

Texte und Überlieferung

Anleitung zur Beschwörung von Haselruten mit Angabe zweier verschiedener Beschwörungstexte

(Frühester Beleg: 1. Hälfte 15. Jh. / Mitte 15. Jahrhundert)
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. III Q 8, fol. 14v-15v, 13r (sic)[1]

Beschwörung zweier Haselschösslinge

(Frühester Beleg: ca. 1445-1470)
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 793, fol. 54r-56r[2] (Digitalisat)

‚Zwig, ich buck dich‘

(Frühester Beleg: um 1456 - um 1465)
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Georgen 71, fol. 92r[3]

Beschwörung von vier Haselruten

(Frühester Beleg: um 1469)
Oxford, Bodleian Libr., MS Broxbourne 84.3 (R. 1413), S. 412-413
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 5327, fol. 179v[4]

Rutenbeschwörung, Inc.: Jch pit dich, gebaldiger got …

(Frühester Beleg: um 1480)
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3001, 90v[5]

‚Ain beschwerung zu der Ruetten‘

(Frühester Beleg: 1481)
München, Staatsbibl., Cgm 733[6]

Rutenbeschwörung, Inc.: Ich beswer ewch ruetten pey der macht des vaters …

(Frühester Beleg: 15. Jahrhundert)
Cambridge (Mass.), Harvard College Libr. / Houghton Libr., MS Typ 45, fol. 88v[7] (Digitalisat)

Rutenbeschwörung, Inc.: Ich beswere dich rute unde somerlate …

(Frühester Beleg: 1. Viertel 15. Jh.)
Jena, Universitäts- und Landesbibl., Ms. G.B. f. 18a, fol. 126r (unterer Rand, teiweise in Geheimschrift)[8] (Digitalisat)

Literatur

  • Mone, Franz Josef: Beschwörung und Segen. In: Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters 3 (1834), Sp. 277-294, hier Sp. 287f. (online)
  • Birlinger, Anton: Ain beschwerung zu der Ruetten. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, N.F. 11 (1864), Sp. 96. (online)
  • Ilg, Albert: Mittelalterliche Heil- und Segenssprüche. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, N.F. 20 (1873), Sp. 226-229. (online)
  • Klapper, Joseph: Beschwörungsformeln bei Gewinnung der Wünschelrute. In: Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde 7, H. XIV (1905), S. 51-58. (online)
  • Eis, Gerhard: Sprüche für die Wünschelrute. In: Ders.: Altdeutsche Zaubersprüche. Berlin 1964. S. 145-157.
  • Danner, Berthilde: Die Wünschelrute. Ein Rutensegen mit Beschwörungen aus der Zeit um 1500. In: Der Anschnitt. Zeitschrift für Kunst und Kultur im Bergbau 21:2 (1969), S. 23-26.

Quellenangaben

  1. Vgl.: Klapper, Joseph: Beschwörungsformeln bei Gewinnung der Wünschelrute. In: Mitteilungen der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde 7, H. XIV (1905), S. 51-58, hier S. 54-57. (online)
  2. Vgl.: Danner, Berthilde: Die Wünschelrute. Ein Rutensegen mit Beschwörungen aus der Zeit um 1500. In: Der Anschnitt. Zeitschrift für Kunst und Kultur im Bergbau 21:2 (1969), S. 23-26.
  3. Vgl.: Mone, Franz Josef: Beschwörung und Segen. In: Anzeiger für Kunde des deutschen Mittelalters 3 (1834), Sp. 277-294, hier Sp. 287f. (online)
  4. Vgl.: Eis, Gerhard: Sprüche für die Wünschelrute. In: Ders.: Altdeutsche Zaubersprüche. Berlin 1964. S. 145-157, hier S. 148.
  5. Vgl.: Eis, Gerhard: Sprüche für die Wünschelrute. In: Ders.: Altdeutsche Zaubersprüche. Berlin 1964. S. 145-157, hier S. 149.
  6. Birlinger macht keine Folioangaben. Im Katalog von Schneider ist der Text nicht aufgeführt.
    Vgl.: Birlinger, Anton: Ain beschwerung zu der Ruetten. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, N.F. 11 (1864), Sp. 96. (online)
    Schneider, Karin: Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5). Wiesbaden 1984,S. 181. (online)
  7. Vgl.: Ilg, Albert: Mittelalterliche Heil- und Segenssprüche. In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, N.F. 20 (1873), Sp. 226-229, hier S. 228. (online)
  8. Vgl.: Bettina Klein-Ilbeck und Joachim Ott unter Mitarbeit von Gerhardt Powitz und Bernhard Tönnies, Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bd. 2: Die mittelalterlichen lateinischen Handschriften der Signaturreihen außerhalb der Electoralis-Gruppe, Wiesbaden 2009, S. 183.


Marco Heiles

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.